Aktuelles

Regina Hiekisch erklärt ihre Bilder Regina Hiekisch erklärt ihre Bilder Michael Moser
geschrieben von On 01. Mai 2016 In News 0 Comment

Einweihung der Bilder von Regina Hiekisch

Die Evangelische Kirchengemeinde Albbruck-Görwihl hat am 1. Mai 2016 zwei Bilder der Künstlerin Regina Hiekisch in ihrer Hauskapelle in Görwihl eingeweiht. Die beiden Arbeiten zu dem berühmten Gedicht von Dietrich Bonhoeffer "Von guten Mächten" tragen die Titel: „Von guten Mächten wunderbar geborgen“  und „von der Finsternis ins Licht“.

Sie kamen im August 2015 im Rahmen des Kultursommers in Görwihl in unsere Evangelische Hauskapelle in Görwihl. Die Gemeinde wollte sich anschließend nicht mehr davon trennen und hat sie im Januar 2016 erworben. Am 1.Mai 2016 haben wir die Bilder im Anschluss an einen Gottesdienst zu dem dargestellten Bonhoeffer- Gedicht mit der Künstlerin gemeinsam eingeweiht. Regina Hiekisch aus Unterkirnach sprach während ihrer Einführung in die eigenen Arbeiten von Bildern generell als von einem „Handlauf für die Augen“, damit sie sehen lernen, was tiefer liegt und zur Glaubenshilfe werden können. Dieses Ziel verfolgt die Künstlerin mit ihrer Kunst und wünschte der Evangelischen Kirchengemeinde, dass ihre Bilder genau das wirken: Die Hoffnung auf Gott wachhalten, damit wir den Glauben durchhalten, auch wenn wir Böses erleiden müssen. Wörtlich sagte die Künstlerin, die zuerst im Nationalsozialismus und später in der DDR am eigen Leib erfahren hat, was Bedrängnis ist, dass das Böse nur dadurch überwunden werden kann, indem man es erträgt. Daraus erwachse dann eine ganz ungeahnte Kraft.

In ihrer Predigt zu dem genannten Bonhoeffer – Lied hatte Pfarrerin Heidrun Moser den geschichtlichen Hintergrund für das Lied Dietrich Bonhoeffers beleuchtet. Regina Hiekisch erzählte der Gemeinde mit sehr berührenden Worten, wie sie dazu gekommen war, gerade dieses Gedicht Dietrich Bonhoeffers ins Bild zu setzen. Die Künstlerin hat sowohl den Nationalsozialismus, als auch die DDR erlebt und hat Erfahrungen machen müssen, die ihr unmittelbar den Zugang zu Bonhoeffers Lied ermöglichten.

Unser Chor Lichtblick gestaltete den Gottesdienst musikalisch mit. Hier können Sie die Strophen 4-7 von "Von guten Mächten" anhören:

 

 

Der Text des Gedichtes ist nachzulesen im Evangelischen Kirchengesangbuch Nr. 65 und im Gotteslob: 430 und direkt hier:

Von guten Mächten

Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
das Heil, für das du uns geschaffen hast.

Und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus deiner guten und geliebten Hand.

Doch willst du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört dir unser Leben ganz.

Lass warm und hell die Kerzen heute flammen,
die du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so lass uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all deiner Kinder hohen Lobgesang.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Text: Dietrich Bonhoeffer (1944), Evangelisches Gesangbuch (EG), Lied 65

 

Gelesen 3100 mal Letzte Änderung am Sonntag, 01 Mai 2016 23:43

Heidrun Moser ist Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Albbruck-Görwihl.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nächste Termine

Zeige vollständigen Kalender

Kontakt Albbruck

  • Adresse: Schulstrasse 9+11 D-79774 Albbruck
  • Tel: +49-(0)7753 5363
  • Fax: +49-(0)7753 979448
  • Email: info@evkg-albbruck.de

Büroöffnungszeiten Albbruck

  • Dienstags 9:00 Uhr - 11:30 Uhr
  • Mittwochs 14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstags 9:00 - 11:30 Uhr

Adresse Görwihl

    • Adresse: Hauptstrasse 49 D-79733 Görwihl
    • Kein Büro und keine Postannahme in Görwihl

Der aktuelle Gemeindebrief

Newsletter abonnieren

Bitte wählen Sie zunächst aus, welchen Newsletter Sie in Zukunft erhalten möchten.
Aktuelle Seite: Home Aktuell Einweihung der Bilder von Regina Hiekisch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.